CargoServ: Erster österreichischer Vectron in Betrieb genommen

05. März 2014

(Linz) Die Cargo Service GmbH (CargoServ) hat im Vorjahr bei Siemens eine Vectron Lokomotive bestellt. Die Lok wurde am 2. März offiziell in Betrieb genommen – als erste Lokomotive dieser Baureihe, die von einem privaten österreichischen Eisenbahnverkehrsunternehmen gekauft und eingesetzt wird.

Das Fahrzeug ist für den grenzüberschreitenden Verkehr in Österreich und Deutschland vorgesehen. Dorthin führte auch der erste Einsatz am 2. März - an der Spitze eines Regelverkehrs mit Flachstahlprodukten für die deutsche Automobilindustrie. Für diesen Verkehr wird die neue Vectron in der nächsten Zeit schwerpunktmäßig eingesetzt. Im Auftrag der voestalpine Stahl werden in einem optimierten Rundlaufkonzept drei Mal wöchentlich Stahlcoils zu Audi nach Ingolstadt und auf dem  Weg zurück Schrottpakete für den Produktionsstandort Linz transportiert.

Die neue Vectron ist die achte Streckenlokomotive der CargoServ, die auch noch über sieben Siemens Elektrolokomotiven der Baureihe 1116 bzw. 1216 sowie drei Diesellokomotiven vom Typ Adtrans V100 verfügt.
Neben den nationalen Zugsicherungssystemen ist die Lokomotive mit dem europäischen Zugsicherungssystem (ETCS) ausgerüstet. Die Lokomotive hat eine maximale Leistung von 6.400 kW und eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h. Die Verkabelung für weitere Zugsicherungssysteme ist ebenfalls bereits an Bord.

Die CargoServ bietet als privates EVU durchdachte Gesamtkonzepte für den Bahn-Güterverkehr an - von der Anschlussbahn über das öffentliche Streckennetz zum Kunden. Mit der offiziellen Betriebsaufnahme im Juni 2013 sind alle EVU-Agenden von der Mutter Logistik Service GmbH (LogServ) formal auf die CargoServ übergegangen, die seither als privates EVU mit eigenem Fuhrpark und Personal auch operativ vollkommen eigenständig unterwegs ist. Aktuell werden jährlich rund 4,2  Millionen Tonnen abgewickelt, was in etwa 74 Zügen pro Woche entspricht.

Bildquelle: Robert Schindler

Ihr Ansprechpartner

Nina Panholzer

Kommunikation

T: +43/732/6598-4895

F: +43/732/6980-4895

E: nina.panholzer@cargoserv.at

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Standort